Die Ausstellung lädt ein zu einer abenteurlichen Reise in den mittelmeerraum der Korsaren und Freibeuter.
Sonderausstellung von Schloss Ambras Innsbruck und der Universität Innsbruck

Piraten und Sklaven im Mittelmeer

Die Ausstellung lädt ein zu einer abenteuerlichen Reise in den Mittelmeerraum der Korsaren und Freibeuter.

Kategorie

Ausstellungen

Datum

19.06.2019 - 06.10.2019 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Ambras
Schlossstraße 20
6020 Innsbruck

Beschreibung

Die Ausstellung lädt ein zu einer abenteuerlichen Reise in den Mittelmeerraum der Korsaren und Freibeuter: Sie erzählt von berühmten Piraten der Frühen Neuzeit aber auch vom militärischen Kampf zwischen dem habsburgischen und dem osmanischen Reich. Dabei ging es um die Kontrolle über das westliche Mittelmeer und die nordafrikanische Küste, legendär durch die Belagerung von Tunis 1535 durch Kaiser Karl V. Über Jahrhunderte wurden unzählige Frauen und Männer Opfer von Raub, Entführung, Versklavung und Lösegelderpressung. Ein solches Schicksal prägte entscheidend ihren weiteren Lebensweg und den ihrer Familien. Die Jubiläumsausstellung anlässlich 350 Jahre Universität Innsbruck behandelt zum ersten Mal in einer Ausstellung das Thema des frühneuzeitlichen kulturellen Kontakts und Konflikts im Mittelmeerraum. Eine Ausstellung von Schloss Ambras Innsbruck und der Universität Innsbruck.


Informationen
zu Führungen, Workshops und dem Begleitprogramm finden Sie weiter unten oder unter diesem Link


Eintrittspreise
Erwachsene € 12.-
Ermäßigt € 8.-
Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren frei
Familie € 22.-
Jahreskarte € 44.-
Jahreskarte U25 € 25.-
Gruppen ab 10 Personen € 8.-
Führungsbeitrag € 6.-


Kontaktdaten

Schloss Ambras Innsbruck
Schlossstraße 20
6020 Innsbruck

T. +43 1 525 24 4802

info@schlossambras-innsbruck.at
www.schlossambras-innsbruck.at

FÜHRUNGEN UND WORKSHOPS:

Führungen durch die Ausstellung
jeden Do. und Sa., 15.30 Uhr

Kinderführungen / Workshops
jeweils Sa., 14.30 Uhr, 22.6., 6.7., 24.8., 21.9., 5.10.

Workshops im Rahmen des Innsbrucker Ferienzuges
jeweils Mi., 14.30 Uhr, 24.7. und 7.8.


BEGLEITPROGRAMM:

Curator’s Choice
Mi., 17.7., 15.30 Uhr, € 3, zzgl. Eintritt
Kurator Matthias Pfaffenbichler erzählt spannende
Geschichten zu seinen Lieblingsobjekten


Konflikt im Mittelmeer
Nordafrika im 16. Jahrhundert zwischen Sklaven und Piraten
Mi., 4.9., 18.30 Uhr, Eintritt frei
Vortrag von Kurator Matthias Pfaffenbichler


»Piraten in Sicht!« – Berühmte Piratenromane und
unbekannte Sklavenberichte

Mi., 11.9., 18.30 Uhr, € 15 / € 12
Lesung mit Publikumsliebling Johann Nikolussi im
Spanischen Saal


Sichern Sie sich Ihre Tickets! (online und im Museumsshop)

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

kultur.tirol Großveranstaltungen

Highlights

Entdecken Sie hier unsere Kultur Highlights.

Kaiser Max Veranstaltungen