Der junge österreichische Lautenist Bernhard Hofstötter stellt in seinem Solokonzert den Komponisten und Virtuosen Leopold Sylvius Weiss in den Mittelpunkt.
Konzert

Lautenkunst- kostbare klangperlen des europäischen barock

Der junge österreichische Lautenist Bernhard Hofstötter stellt in seinem
Solokonzert den Komponisten und Virtuosen Leopold Sylvius Weiss in den Mittelpunkt.

Kategorie

Konzerte & Festivals

Datum

24.02.2019 11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Barocker Stadtsaal Hall
Schulgasse 1
6060 Hall in Tirol

Beschreibung

Der junge österreichische Lautenist Bernhard Hofstötter stellt in seinem Solokonzert einen Komponisten und Virtuosen in den Mittelpunkt, der häufig in einem Atemzug mit Johann Sebastian Bach genannt wird: Sylvius Leopold Weiss. Dieser aus Schlesien stammende Musiker war ab 1718 Mitglied der europaweit berühmten Dresdner Hofkapelle Augusts des Starken. Weniger bekannt ist, dass Weiss mit großer Wahrscheinlichkeit mehrere Jahre in Innsbruck tätig war. Bernhard Hofstötter stellt Werke von Weiss Kompositionen von Ennemond Gaultier und Johann Heinrich Schmelzer gegenüber. Der Künstler ist Träger zahlreicher Preise. Seine WeissEinspielungen wurden von der Kritik sehr positiv aufgenommen.

Interpret: Bernhard Hofstötter – Laute 

Eintritt:
Kategorie 1: 32,-€
Kategorie 2: 21,-€

Tickets hier erhältlich!

Kontaktdaten

Innsbrucker Abendmusik – Konzertreihe für Alte  Musik
Organisation, Künstlerisches Betriebsbüro
Mag. Kristin Balassa
Harterhofweg 96/E3
6020 Innsbruck
T. +43.699. 11170566


office@innsbrucker-abendmusik.at
www.innsbrucker-abendmusik.at

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

kultur.tirol Großveranstaltungen

Highlights

Entdecken Sie hier unsere Kultur Highlights.

Eventkalender kultur.tirol

Eventkalender

Finden Sie hier alle aktuellen Kulturereignisse.