Frida Kahlo ist nicht nur die bekannteste Künstlerin Lateinamerikas, sie ist auch eine der beeindruckendsten und schillerndsten Persönlichkeiten überhaupt.
Tanztheater

Frida Kahlo - Nueva Pasión 

Frida Kahlo ist nicht nur die bekannteste Künstlerin Lateinamerikas, sie ist auch eine der beeindruckendsten und schillerndsten Persönlichkeiten überhaupt. 

Kategorie

Tanz

Datum

16.12.2018 - 08.03.2019

Veranstaltungsort

Kammerspiele
Universitätsstr. 1
6020 Innsbruck

Beschreibung

Am 1. April 2011 feierte Enrique Gasa Valga mit seinen TänzerInnen einen triumphalen Erfolg mit seiner Interpretation des besonderen Lebens einer besonderen Frau: Frida Kahlo. 2012 mit dem Goldenen Schikaneder als Beste Ballettproduktion Österreichs ausgezeichnet, kommt dieses Tanzstück nun als Neuproduktion zurück ins Repertoire. Frida Kahlo ist nicht nur die bekannteste Künstlerin Lateinamerikas, sie ist auch eine der beeindruckendsten und schillerndsten Persönlichkeiten überhaupt. Enrique Gasa Valga entführt das Publikum in die prächtige Farbenwelt Mexikos und macht Visionen, Leidenschaften, exotische Ausstrahlung und den Schmerz des Lebens dieser einzigartigen Künstlerin erfahrbar.

Termine:
16.12.2018, 19:30 Uhr
22.12.2018, 19:30 Uhr
29.12.2018, 19:30 Uhr
30.12.2018, 19:30 Uhr
05.01.2019, 19:30 Uhr
11.01.2019, 20:00 Uhr
12.01.2019, 19:30 Uhr
20.01.2019, 19:30 Uhr
23.01.2019, 20:00 Uhr
15.02.2019, 20:00 Uhr
08.03.2019, 20:00 Uhr

Tickets ab € 27,00 hier erhältlich!

Kontaktdaten

Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck
Rennweg 2
6020 Innsbruck
T. +43.512.52074
F. +43.512.52074333 

tiroler@landestheater.at
www.landestheater.at

Ein Abend von Weltformat!

Kronen Zeitung

Die mexikanische Malerin Frida Kahlo ist nicht nur die bekannteste Künstlerin Lateinamerikas, sie ist auch eine der beeindruckendsten und schillerndsten Persönlichkeiten überhaupt. Sie lebte sinnlich, intensiv, strahlte pure Lebensfreude aus und liebte es, sich selbst zu inszenieren. Ihre exotische Schönheit zog die Bewunderer in Scharen an. Sie ging keine Kompromisse ein. Nicht in ihrer Kunst, nicht im Leben. Ihr Mann betrog sie – und sie ihn, mit Männern und mit Frauen. Sie trotzte dem Leben ab, was es nur irgendwie zu geben bereit war, obwohl ihre Existenz nach einem Verkehrsunfall von Krankheit und Schmerzen gezeichnet war. In ihren Bildern hat sie dem Ausdruck verliehen – ohne sich je ihre Stärke nehmen zu lassen. 

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

kultur.tirol Großveranstaltungen

Highlights

Entdecken Sie hier unsere Kultur Highlights.

Eventkalender kultur.tirol

Eventkalender

Finden Sie hier alle aktuellen Kulturereignisse.