Das Westbahntheater bringt den bitterbösen Roman „Er ist wieder da“ von Timur Vermes in einer Theaterfassung von Torsten Schilling auf die Bühne.
Schauspiel

Er ist wieder da

Das Westbahntheater bringt den bitterbösen Roman „Er ist wieder da“ von Timur Vermes in einer Theaterfassung von Torsten Schilling auf die Bühne.

Kategorie

Theater / Schauspiel

Datum

09.03.2019 - 07.04.2019

Veranstaltungsort

Westbahntheater
Feldstraße 1
6020 Innsbruck

Beschreibung

Adolf Hitler erwacht mitten im heutigen Berlin. Eine gefühlte Ewigkeit nach seinem ver-meintlichen Ende strandet er in der Gegenwart Deutschlands - ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, unter Tausenden von Ausländern und mit einer Frau als Bundeskanzler.
Noch mehr, als er von der neuen Zeit verwirrt ist, stiftet er selbst Verwirrung. Gegen jegliche Wahr-scheinlichkeit startet er eine steile Karriere bei TV und YouTube, analysiert blitzschnell den maroden Zustand der Gesellschaft und weiß, was im Sinne eines nationalsozialistischen Neustarts zu tun ist. Denn mit Propaganda kennt er sich aus. Und alle finden ihn lustig.

Termine:
09.03.2019, 20:00 Uhr
15.03.2019, 20:00 Uhr
16.03.2019, 20:00 Uhr
17.03.2019, 20:00 Uhr
22.03.2019, 20:00 Uhr
23.03.2019, 20:00 Uhr
24.03.2019, 20:00 Uhr
31.03.2019, 20:00 Uhr
06.04.2019, 20:00 Uhr
07.04.2019, 20:00 Uhr

Sie können die Tickets um € 16,- (Erwachsene) / € 13,- (Schüler/Studierende) telefonisch unter oder online hier reservieren.

Kontaktdaten

Westbahntheater
Feldstraße 1
6020 Innsbruck
T. +43.650.9251255

info@westbahntheater.at
www.westbahntheater.at

Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie voll-kommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten.
Eine hemmungslose Gesellschafts- und Mediensatire, die danach fragt, wo genau die Grenze der Moral und des guten Geschmacks verläuft, oder ob sie ganz und gar abgeschafft wurde. Eine Frage, der wir in unserem modernen Demokratieverständnis ohnmächtiger denn je gegenüberstehen – die aber zugleich entscheidender denn je die Gestaltung von Gegenwart und Zukunft dominiert.
Das Westbahntheater bringt diesen Stoff 2019 auf die Bühne – in einer Zeit, die von einem europa-weiten Rechtsruck und nationalistischen Tendenzen geprägt ist, wo der Mob wieder ungestraft der Nazisymbolik frönt, in welcher sich selbst Politiker ungeniert und öffentlich faschistoider Rhetorik bedienen, um mit alternativen Wahrheiten das Wahlvolk zu manipulieren.
Der Humor, die Kraft der Satire, die dieses Werk so besonders machen, treiben die „Geschichte“ weit über eine ernüchternde Bestandsaufnahme hinaus ins Produktive. Der stetige Wechsel lustiger und erschreckender Momente – bis zum „erschreckend lustig!“ – erzeugt Bewegung in Hirn und Herz. Die Begegnungen, das Verhalten der Menschen stehen dabei immer im Mittelpunkt.
Der bitterböse Roman „Er ist wieder da“ mit dem Führer als Wiedergänger wurde 2012 zum Riesen-erfolg. Dass der Führer des deutschen Reichs in unseren Tagen wiederauftaucht und trotz monströser NS-Vergangenheit zum Medienstar wird, hat Timur Vermes im Bestseller „Er ist wieder da“ (Eichborn Verlag) zum Thema gemacht.

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

kultur.tirol Großveranstaltungen

Highlights

Entdecken Sie hier unsere Kultur Highlights.

Eventkalender kultur.tirol

Eventkalender

Finden Sie hier alle aktuellen Kulturereignisse.