Gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten für das Konzert Memento!
Gewinnspiel

Memento

Gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten für das 6. Abokonzert aus der Musikreihe "Memento" am 02. oder 03. November 2018 der Akademie St. Blasius!

In der Konzertreihe „Memento“ erinnert die Akademie St. Blasius an Vertriebene und Verfolgte.
Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975) lebte in ständiger Angst, der „Säuberung“ Stalins zum Opfer zu fallen. Trotzdem erscheint seine Kammersinfonie op. 118a so unbeschwert. Aber brodelt es nicht unter der Oberfläche? Erstmals in Tirol zu hören ist die „Legende“ für 20 Solostreicher von Rolf Rudin (*1961). Er ist einer der erfolgreichsten Komponisten unserer Zeit und hat 1990 mit diesem Werk „in memoriam Jean Sibelius“ eine Musik geschaffen, die zutiefst anrührt und beunruhigt. Schließlich streift die exzellente Konzertmeisterin des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck, Annedore Oberborbeck, mit der Akademie St. Blasius unter Karlheinz Siessl durch Erinnerungen an Verlorenes. „Nostalghia“ mit einer pathetischen Solostimme in dunklen Klangfarben hat Tōru Takemitsu (1930 – 1996) einst für den legendären Weltklassegeiger Yehudi Menuhin komponiert. Zeit zum Innehalten!

Tickets hier erhältlich!  

An wen erinnert die Konzertreihe "Memento" der Akademie St. Blasius?

Beantworten Sie die Gewinnspielfrage und gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten für das Konzert "Memento" der Akademie St. Blasius am 02. oder 03. November 2018 in der Kirche Ötztal Bahnhof oder im Haus Ein und Vierzig in Innsbruck (frei wählbar)!

Bitte beachten Sie, dass Sie das Teilnahmeformular vollständig ausfüllen müssen, um als Gewinner ausgewählt werden zu können. Teilnahmeschluss ist der 28.10.2018. Der Gewinner wird per Email informiert.

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

Memento

Memento

In der Konzertreihe „Memento“ erinnert die Akademie St. …

Memento

Memento

In der Konzertreihe „Memento“ erinnert die Akademie St. …