Das 4. Abokonzert der Akademie St. Blasius mit Ouvertüren der Romantik
Gewinnspiel

4. Abokonzert 

Gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten für das 4. Abokonzert am 28. Juli 2018 der Akademie St. Blasius mit Werken aus der Romantik in der Stiftskirche Stams.

Schätze aus Tiroler Archiven präsentiert das Orchester der Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl in Stams. Seit 20 Jahren ist diese Tiroler Institution auf der Suche nach Neuem und wird dabei auch in der Romantik fündig: Höhepunkt des Konzerts in Stams ist das vom Stiftskapellmeister fr. Martin Anderl in den Stamser Archiven wiederentdeckte und von ihm selbst interpretierte Konzert für Cembalo und Orchester von Johann Georg Lang (1722 – 1789). Dessen Kompositionen waren weitum bekannt und beliebt, weil „wohlklingend“. Im Archiv des Innsbrucker Musikvereins verwahrt fanden sich romantische Ouvertüren von Carl Joseph Habern (1805? - ?) und vom vielseitig ausgebildeten und interessierten Eduard von Lannoy (1787 – 1853), Vorstandsmitglied der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. Schließlich erklingen auch Ouvertüren der Innsbrucker Kapellmeister Louis Schindelmeisser (1811 – 1864) und František Zdeněk Skuherský (1830 – 1892). Musik zum Entdecken!

Tickets hier erhältlich!  

Aus welcher Musikepoche wurden Schätze in den Tiroler Archiven gefunden?

Beantworten Sie die Gewinnspielfrage und gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten für das 4. Abokonzert der Akademie St. Blasius am 28. Juli 2018 in der Stiftskirche Stams!

Bitte beachten Sie, dass Sie das Teilnahmeformular vollständig ausfüllen müssen, um als Gewinner ausgewählt werden zu können. Teilnahmeschluss ist der 23.07.2018. Der Gewinner wird per Email informiert.

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

Eventkalender kultur.tirol

Eventkalender

Finden Sie hier alle aktuellen Kulturereignisse.

Abokonzert 4, Foto von: Julia Stix

4. Abokonzert der Akademie St. Blasius

Schätze aus Tiroler Archiven präsentiert das Orchester der …