Literaturfestivals
Literaturtage im Frühjahr 2018

Laue Lüfte. Grosse Worte

Drei Literaturfestivals im Frühjahr 2018 laden nach Innsbruck und an den Achensee. Und Innsbruck liest zu Hause.

Schreibe den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.

William Faulkner

Das einfachste Rezept für den Prozess des literarischen Schreibens auf den Punkt ließ zugleich so viel Spielraum, dass die Vielfalt der Literatur nicht beschnitten wird. Und so ist das Feld der Belletristik ein so unerschöpfliches, dass es gleich mehrere Festivals braucht, will man auch nur einen minimalen Ausschnitt des aktuellen Schaffens zeigen. In Tirol stehen allein im Frühjahr 2018 drei Festivals mit ganz unterschiedlichen Ausrichtungen auf dem Programm: Die Innsbrucker Wochenendgespräche vom 24. bis 26. Mai 2018, das Innsbrucker Prosafestival vom 19. bis 21. April 2018 und die achensee.literatour vom 10. bis 13. Mai 2018.

Theodora Bauer
Achensee Schiff
Bücher zum Prosafestival

Theodora Bauer liest bei der achensee.literatour, bei der traditionell Berg und Schiff bestiegen werden. Das Innsbrucker Prosafestival präsentiert sich vielfältig.

Fotos: Paul Feiersänger Wikimedia, Innsbrucker Prosafestival

3 x Literatur

Das Innsbrucker Prosafestival lädt jährlich Autoren in die Stadtbibliothek, die Wagner’sche Buchhandlung und das freie Theater BRUX, um aus neuen Arbeiten zu lesen. Diesmal kommen die Gäste aus Österreich, der Schweiz, Deutschland, Tschechien und den USA: Michael Feh, Lydia Haider (die auch bei den Wochenendgesprächen zu hören ist), Pedro Lenz, Markus Orths sind nur einige, die zu nennen sind, am Ende darf – frei nach dem Motto „Über Musik zu schreiben ist wie über Architektur zu tanzen“ – im BRUX sogar zur Literatur getanzt werden.

Bei den Innsbrucker Wochenendgesprächen ist zwar nicht der Tanz intendiert, wenn es um Sprache geht, aber immerhin die Musik. Sprachmelodie, Rhythmus, Timing, das alles sind hochmusikalische Voraussetzungen dafür, dass ein Text seine Wirkung entfalten kann. Die Balance zwischen Literatur und Musik ist das Thema der Wochenendgespräche 2018, und die Auswahl der Autoinnen und Autoren erfolgte nach sprachmelodischen Gesichtspunkten: Christoph W. Bauer etwa, der einen starken Bezug zur Alternative- und Punkszene hat, Fritz Ostermayer, nach eigener Beschreibung Radiomensch und Musiknarr, Stefan Slupetzky als Moderator, der mit dem Trio Lepschi im modern-schrägen Wienerlied beheimatet ist, oder Peter Henisch, auch er Musiker und Literat Wiener Provenienz.

Die Literatur in der Natur, auf diese kurze Formel könnte man hingegen die achensee.literatour bringen. Auf dem und am Wasser, auf der Alm, auf Wanderungen – überall passt Literatur hin, findet man am Achensee und behält damit, sieht man den Erfolg des Festivals, auch recht. Nicht nur als Lesende, sondern zum Teil auch bei Programmgestaltung und Moderation mischen die Kapazunder der heimischen Literaturszene mit, Bernhard Aichner, Thomas Raab, Vea Kaiser, Tanja Paar (die auch zum Prosafestival kommt), Paulus Hochgatterer, Hans Platzgumer und Theodora Bauer werden erwartet. 

Alina Herbing

„Innsbruck liest“-Autorin 2018: Alina Herbing
Foto: Bogenberger Autorenfotos

10.000 x Innsbruck liest

Sie lesen Ihren kleinen Bedarf – frei nach Tucholsky – lieber selbst? Dann sind Sie mit den „Innsbruck liest“-Büchern bestens versorgt. Denn die Stadt verteilt jedes Jahr 10.000 Exemplare eines Buches und begleitet die Aktion mit Lesungen, Diskussionsrunden, einem Poetry Slam und – zur Auftakt am 5. Mai 2018 – mit einem Auftritt der Rapper „Von Seiten der Gemeinde“. Um welches Buch es sich handelt? In früheren Jahren wurde das bis zuletzt geheim gehalten, diesmal wurde Alina Herbings Roman „Niemand ist bei den Kälbern“ schon im Vorfeld als Buch bei Innsbruck liest präsentiert. Der Gegenentwurf zu Landlust und -liebe aus dem hintersten Mecklenburg-Vorpommern setzt die Reihe ausgezeichneter Romane der letzten Jahre fort und ist – nach Friederike Gösweiners „Traurige Freiheit“ – der nächste große Roman der Ausweglosigkeit einer jungen Autorin.

Hall im Literaturfieber

Hall im Literaturfieber

Jedes Jahr im September lesen Internationale Stars aus …

Maneks Listen

Maneks Listen

So wahr wie verwickelt ist die Geschichte der Herren …