Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
Tiroler Kammerorchester Innstrumenti

20 Jahre
Musik machen

Mit dem Tiroler Kammerorchester InnStrumenti feiert einer der interessantesten Klangkörper des Landes 2018 sein 20-jähriges Bestehen.

Kontinuierliches Wirken

Tirol hat viele großartige Solisten und kleine Ensembles, aber nur wenige Orchester. Das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti feiert 2018, dass es seit nunmehr zwanzig Jahren orchestrale Werke auf die Bühne bringt und sich stets wachsender Beliebtheit beim Publikum erfreut. Mehr noch als durch sein kontinuierliches Wirken zeichnet sich das Orchester aber durch seine inhaltliche Ausrichtung aus: Es bringt kontinuierlich Musik zeitgenössischer Komponisten auf die Bühne, lädt junge Solisten dazu ein, mit ihm zu musizieren, veranstaltet Konzerte für junge Zuhörer und widmet bestimmten Sparten wie der sakralen Musik heutiger Zeit immer wieder Schwerpunkte. Nicht zu vergessen die Neujahrskonzerte, die eine außergewöhnliche Mischung aus launigem Vortrag und festlich-fröhlicher Musik sind.

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
20 Jahre InnStrumenti
Gerhard Sammer

Mit einem Konzert feiern Dirigent Gerhard Sammer und die Orchestermusiker 20 Jahre Tiroler Kammerorchester InnStrumenti. Fotos: Tiroler Kammerorchester InnStrumenti

20 + 20 + 20

Zum 20-jährigen Jubiläum hat sich das Tiroler Kammerorchester ein Festprogramm einfallen lassen, das die enge Vernetzung des Ensembles mit der Tiroler Komponistenszene aufzeigt. Am 10. März 2018, 20 Uhr, lädt es zur 18. Ausgabe von „KomponistInnen unserer Zeit“ ins Collegium Canisianum, eine Reihe, in der auch immer wieder Uraufführungen zu hören sind. Zum Jubiläumskonzert haben Gerhard Sammer und das Kammerorchester nun zwanzig Komponistinnen und Komponisten eingeladen, eine musikalische Miniatur beizusteuern – so werden an diesem Tag zwanzig neue, kurze Werke erklingen, in den unterschiedlichsten, doch immer aktuellen Musiksprachen: von minimalistischen Akzenten bis zum Jazz, von tonaler Schönheit bis komplexer Rhythmik. Unter den Musikschaffenden sind Manuela Kerer, Hannes Sprenger und Hubert Stuppner, Martin Ohrwalder, Klex Wolf und Christian Wegscheider, Gunter Schneider, Kurt Estermann und Florian Bramböck. Die Vielfalt der musikalischen Ideen, die sich hier zeigt, ist erstaunlich, noch mehr beeindruckt jedoch die Fähigkeit von Dirigent und Musikern, dieser Vielfalt in allen ihren Facetten Ausdruck zu verleihen.

Manuela Kerer
Arturo Fuentes
Manuel de Roo

Steuerten neben 17 weiteren Komponisten Werke zum 20-Jahr-Jubiläum bei: Manuela Kerer, Arturo Fuentes (o.), Manuel De Roo. Fotos: Esther Pirchner, Arturo Fuentes, Christiaan De Roo

Philip Glass bei Musik im Riesen 2018

15 Jahre Musik im Riesen

Das Festival Musik im Riesen in Wattens widmet seine 15. …

Neujahrskonzerte 2018 in Tirol

Tiroler Neujahrskonzerte 2018

Neujahrskonzerte gehören auch in Tirol unbedingt zum …